KINESIO-TAPING (die 24 h Therapie )

Schon Anfang der 70er Jahre beginnt Dr. Kenzo Kase mit der Etwicklung eines neuen Tapematerials. Das Ziel ist, körpereigene Heilungsprozesse zu nutzen, ohne negative sensible Belastungen für den Patienten zu erzeugen. Zudem sollte das Material eine Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit bei gleichzeitig verbesserter Kraftentfaltung der Muskulatur gewährleisten. Dr. Kenzo Kaze wollte seine Hände dem Patienten mit nach Hause geben.

Es begannen viele Jahre der Forschung und Entwicklung, denn die Materialeigenschaften müssen um eben die oben bereits aufgelisteten Effekte zu erzielen, folgende Kriterien erfüllen:

Dicke und Gewicht ähnlich der Haut
30-40 % dehnbar, vergleichbar der Dehnbarkeit der Haut
luft- und flüssigkeitsdurchlässig
Wasserbeständigkeit
mehrere Tage bis Wochen tragbar

Das Tape funktioniert auf natürlche Weise und enthält keinerlei Medikamente oder Schmerzmittel. Die Wirkungsweise beruht auf einem neurophysiologischen Reflex der Haut ( Rezeptoren ) und der Muskulatur.

Wirkungen des Kinesiotapes:

Normalisierung der Muskelfunktion
Verbesserung der Mikrozirkulation
Aktivierung des lymphatischen Abflusses
Schmerzliderung
Unterstützung der Gelenkfunktion



Weitere Informationen zur Therapie bekommen Sie in unserer Praxis.



|
|
|
Unsere Leistungen
|
Terminreservierungen
|
Aktuelles
|
Öffnungszeiten
|
Kontakt
|